KlosterarkadenKlosterkirche

Barmherzige Brüder


Im hektischen Alltag vergessen wir oft, welchen Stellenwert eine Gemeinschaft hat, in der wir uns zugehörig fühlen. Arbeit und Stress lassen uns vereinsamen und nehmen uns die Chance auf Rückbesinnung. Unter www.barmherzige.de, laden die Barmherzigen Brüder alle Interessierten und Suchenden ein, sich wieder auf die Gemeinschaft zu besinnen.

Hier kann und darf man sich mit dem eigenen Leben und Glauben auseinander setzen, ob in Stille oder in einem gemeinschaftlichen Gespräch, bleibt einem selbst überlassen. Man darf einen Orden erleben, dessen Spiritualität sich an dem Gedanken der Barmherzigkeit orientiert und aktiv Armen, Kranken, Behinderten, sozial Schwachen und Randgruppen hilft.

Im Geist einer brüderlichen Gemeinschaft erfährt man wie es ist, einem liebevollen Gott im Menschen zu begegnen.
Diese Erfahrung durften schon viele leidende und bedürftige Mitmenschen durch die Hilfe des Ordens teilen. Das Gelübde der Hospitalität birgt das Versprechen in sich, für die Not der Menschen offen zu sein – ohne das Herkunft oder Konfession der Betroffenen eine Rolle spielen. Der Orden der Barmherzigen Brüder wirkt seit über 500 Jahren im Sinne dieses Gelübdes und hält dieses, vor Gott gegebene, Versprechen ein.

Auf ihrer Webseite informiert die Bayrische Ordensprovinz der Barmherzigen Brüder über die Geschichte des Ordens
, welcher vom Heiligen Johannes von Gott gegründet wurde, sowie über das Wirken und Leben im Kloster. Außerdem kann man sich dort direkt für das Angebot “Kloster auf Zeit” anmelden um einige Zeit wieder bei sich zu sein, dem Alltagsstress zu entfliehen und sich in der Geborgenheit der Gemeinschaft darauf besinnen, wer man wirklich ist und was man will.

Eingehende Suchbegriffe: